Vor annähernd vollem Haus präsentierten die Q1-Kurse Darstellendes Spiel ihre diesjährigen Inszenierungen. Die vier Stücke setzten sich mit ganz unterschiedlichen Themenfeldern auseinander, so ging es um Identität, um Veränderung, um Anonymität und um Huchting.

Hier sind einige Eindrücke der allesamt umjubelten Aufführungen:

 

 

 

Gemeinsam mit Frau Diezelmüller und Frau Mikos haben die 5d, sowie Frau Heutensleben und Frau Raffalski die Bremer Stadtbibliothek besucht. Einen Vormittag konnte geschmöckert werden, die SchülerInnen lernten den Bücherkatalog kennen und durften an einer Bücher-Rallye teilnehmen. So konnten sie sich einen Einblick in die verschiedenen Welten in der Bibliothek verschaffen. Anschließend wurde die Bremer Innenstadt samt wichtiger historischer Sehenswürdigkeiten erkundet. Auch der Regen am Ende konnte die Laune nicht mehr verderben, dies war ein gelungener Ausflug!