Alle Artikel und Beiträge aus unser Kategorie "Sport" finden Sie auf dieser Seite.

 

Die Mädchenturnmannschaft unserer Schule hat es geschafft!

In einem überzeugenden Wettkampf bei "Jugend trainiert für Olympia" lösten sie souverän die Fahrkarte nach Berlin. Sina Hübner, Desteny Gerber, AlinaReusbich, Mariam Schill und Erisa Berischa bildeten die diesjährige Mannschaft und zeigten tolle Übungen, die oft fast fehlerfrei geturnt wurden und so zum Sprung auf das Podest führten.

Ein ganz besonderer Dank geht an Anni Kienke, die die Mädchen toll trainiert und wunderbar vorbereitet hat.

Jetzt freuen wir uns alle auf die Reise nach Berlin!

 

 

Vom 11. bis zum 17. 02. fand die Sportwoche der Mittelstufe statt. Los ging es am Dienstag mit dem Fußballturnier des 6. Jahrgangs, am Mittwoch wurde dann vom 8. Jahrgang Badminton gespielt. Am Donnerstag gab es eine Premiere: Der 7. Jahrgang spielte ein nervenaufreibendes Handballturnier und zum Wochenschluss traten die 9. Klassen im Hockey gegeneinander an. Der Sporttag der 5. Klassen hatte aufgrund des Sturms verlegt werden müssen, glücklicherweise fand sich mit dem 17.02. ein zeitnaher Ausweichtermin, so dass auch das Reboundturnier mit vollem Einsatz gespielt werden konnte. Wir danken allen Sportkolleg*innen, die sich zum Teil auch über ihre Unterrichtszeit hinaus eingebracht haben, sowie allen in den Hallen unterstützenden Lehrkräften.

 

 

 

 

Im Rahmen des Profilunterrichts gingen vom 22.08.-24.08.2019 die Sportprofile der Q1 und Q2 gemeinsam auf Kursfahrt nach Büsum. Nach der Anreise mit dem Zug wurde der Campingplatz per Fußmarsch vom Bahnhof Büsum angesteuert. Dort angekommen, stand mit dem Aufbauen der Zelte die erste Bewährungsprobe für alle an, die schlussendlich aber von allen gemeistert wurde. Joggenderweise ging es anschließend zur Surfschule, denn dort waren die ersten zwei Stunden Unterricht geplant. Die Gruppe teilt sich in zwei Gruppen auf, wobei sich der eine Teil mit Gleichgewichtsübungen und dem Steuern beim „Stand-Up Paddling“ beschäftigte und der andere Teil mit „Windsurfen“.

Am nächsten Tag hatte die Gruppe sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag Programm. Als Programmpunkte kamen noch das „Kite-Surfen“ und „Katamaran-Segeln“ hinzu. Insgesamt wurde den Schüler*innen also so ein sehr vielfältiges Programm geboten.

Am Freitagabend gab es dann noch als Special ein „Grill-and-chill“ an der Surfschule und in dem Ambiente konnte der Sonnenuntergang noch mehr genossen werden.

Alles in Allem war es eine gelungene Kursfahrt, bei tollem Wetter und jeder Menge neuer Wassersport-Erfahrungen.