„Wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft raubt!!!“ Mit diesem Slogan haben sich die Schüler:innen des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums lautstark gegen den Klimawandel gestellt und viele sind heute auf die Straßen gegangen, um ihre Forderungen lautstark mitzuteilen.

In mehreren Fächern wurde die gesamte Woche über die sich verschärfende Klimaproblematik besprochen. Aus verschiedenen Blickwinkeln wurden unterschiedliche Fakten und Probleme herausgearbeitet und im Unterricht thematisiert. In Mathematik wurden beispielsweise Statistiken und Diagramme zum Thema Hitzewellen beschrieben und verglichen, auch in dem Fach Geographie haben die Schüler:innen über Treibhausgase und deren Folgen für die Umwelt gesprochen. Der Deutschunterricht hat ebenfalls seinen Anteil daran geleistet, indem die Thematik Fair-Trade- Produkte und das Essverhalten der Kinder diskutiert wurde. Somit haben wir Anregungen bekommen, was wir an unserem Ess- und Kaufverhalten verändern müssen, um dem Klima zu helfen. 

Grade haben wir das Gefühl, uns würde der Klimawandel teilweise noch nicht so stark wie andere Menschen betreffen, aber wenn wir uns jetzt nicht dafür einsetzen, dann werden wir in den nächsten Jahren unter Katastrophen wie Überschwemmungen, Dürren, Hitzewellen und anderen Extremwetterlagen leiden, die wir jetzt noch nicht vorhersehen können. 

Man muss über andere Verkehrsmöglichkeiten nachdenken und diese auch finanzieren. Der Flugverkehr muss reduziert werden, öffentliche Verkehrsmittel müssen mehr zur Verfügung gestellt und günstiger werden, damit alle sie benutzen können. 

Die Emission von Kohlenstoffdioxid muss drastisch reduziert werden, z.B. durch das Abschalten von Kohlekraftwerken und durch den Bau von Windrädern und Sonnenkollektoren. Zudem sollten wir uns auch für einen Kreislauf von verwendeten Ressourcen einsetzen, um beispielsweise die Verschwendung von Lebensmitteln und Kleidung zu verhindern.  

Die Politik muss sich jetzt für das Klima einsetzen, sonst wird es zu einer Erderwärmung von 2 Grad oder mehr kommen!

Wir haben nur eine Lebensgrundlage, nur einen Planeten! Lasst uns diesen JETZT retten! 

 

Angelika Bastron und Marie Behrens, 8d

 

 

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:30 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 11:15 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@schulverwaltung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Sandra Rosin

Montag bis Donnerstag 8:00 bis 12:30 Uhr
Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr


Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@schulverwaltung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

 

Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang