Alexander von Humboldt

  • 2019-08: Besuch der "Alexander von Humboldt"

    Anlässlich des 250 Geburtstags unseres Namensgebers besuchte die Vorbereitungsklasse des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums das 1906 in Bremen gebaute gleichnamige Segelschiff. Der 83 jährige Kapitän Müller beeindruckte uns mit seinem enormen Wissen über Navigation und mit seiner Vitalität. Wir erfuhren nicht nur Wissenswertes aus dem Leben des Forschers und Humanisten Alexander von Humboldt, sondern auch die Geschichte des Schiffes, welches über 80 Jahre als Frachter fungierte, danach für Jugendreisen und Erlebnispädagogik genutzt wurde und nun, als nicht mehr seetauglich, am Martini Anleger ankert und heutzutage als Hotel und Erfrischungsbar dient.

     

     

  • 2019-11: Welttag der Philosophie

    Beim diesjährigen "Welttag der Philosophie" hat sich der Fachbereich Philosophie unseren Namensgeber vorgenommen. In unserer Zeit, in der die unterschiedlichsten Weltanschauungen ständig aufeinandertreffen und Geltungsansprüche formulieren, sollten exemplarisch Zitate und Aussagen von Alexander von Humboldt zum Thema "Weltanschauungen" bearbeitet werden.

    Nach einer kurzen Geschichte als Einleitung bekamen die Schüler*innen, die jahrgangsübergreifend in Gruppen zusammen saßen, die Zitate und Aussagen zum Diskutieren in der Gruppe. Anschließend wurden einige Ergebnisse auf der Bühne präsentiert und abschließend noch über mögliche Grenzen der Toleranz gegenüber Weltanschauungen gesprochen. 

    Wir hoffen, dass der Welttag bereichernd für alle Teilnehmer*innen war und freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr die Tradition des "Welttages der Philosophie" weiterführen konnten!

     

     

     

  • 2020-02: Preisverleihung zum AvH-Wettbewerb

     

    Anlässlich des 250. Geburtstages unseres Namensgebers Alexander von Humboldt veranstaltete die Schule einen internen Wettbewerb, bei dem alle Schüler*innen, Klassen und Kurse aufgerufen waren, einen kreativen Blick auf unseren Namensgeber zu werfen und Produkte zu gestalten, die dann von einer Jury ausgewertet wurden.

    Im Rahmen der gestrigen Schüler*innenbeiratssitzung wurden die Preise an die Preisträger*innen des Wettbewerbs überreicht.

    Den Hauptpreis, einen Klassenausflugs-Gutschein im Wert von 250€, gewann die 9b, deren Klassensprecher*innen-Team den Gewinn stellvertretend für die ganze Klasse entgegen nahm.

     

    Wir bedanken uns für die vielen kreativen Beiträge und gratulieren den Gewinnern ganz herzlich!

     

     

  • Alexander-von-Humboldt... veranstaltet einen Wettbewerb

    Alexander von Humboldt (1769-1859) war Naturforscher und Forschungsreisender, Universalgenie und Weltbürger,  Gelehrter und Mäzen. Seine große Südamerikareise von 1799 bis 1804 wurde als die zweite, die wissenschaftliche Entdeckung Südamerikas gefeiert. Viele naturwissenschaftliche Disziplinen beziehen sich auf Humboldts Forschungen und sehen in ihm ihren Begründer. Sein großes Werk, der fünfbändige "Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibung" ist in seinem umfassenden Ansatz bis heute einzigartig geblieben.

    Alexander von Humboldt investierte sein Erbe nicht nur in seine eigenen Forschungen, Reisen und Untersuchungen, sondern er förderte selbstlos und großzügig auch andere junge Wissenschaftler und Künstler.

    Da sein Denken und Wirken das Vorbild für unser Lehren und Lernen darstellt, ist Alexander von Humboldt der Namensgeber unseres Gymnasiums. Am 14. September 2019 wäre Humboldt 250 Jahre „jung“ geworden.

    Dieses Jubiläum wollen wir als Schulgemeinschaft des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums mit einem Schüler*innen- Wettbewerb feiern!

    Wettbewerb für einzelne Schüler*innen, Schüler*innengruppen und ganze Klassen:

    Setze dich mit Alexander von Humboldts Leben, Wirken oder Reisen auseinander. Was bedeutet sein Werk heute? Wie kann er für deine Generation Vorbild sein? Wo siehst du sein Wirken kritisch? Welche Bedeutung hat(-te) das Reisen damals und heute? Welchen eigenen Aspekt verbindest du mit unserem Jubilar?

    Erstelle zu deinen Gedanken & Überlegungen ein eigenes Produkt. Dies kann ein Kunstwerk, Text, Lied, Plakat, Video usw. sein! Sende dies bis zum 30.08.2019 an die Schulleitung des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums! Eine Jury der Schulgemeinschaft wird die besten Einsendungen mit attraktiven Preisen prämieren.

    Hier gibt es nochmal die ausführliche Ausschreibung als pdf.

    Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Erfolg!