am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, dem Gymnasium im Bremer Süden! Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage und Ihr Interesse an unserer Schule.

Wir sind ein durchgängiges Gymnasium von Jahrgang 5 – 12, unsere ca. 900 Schülerinnen und Schüler bereichern unseren Schulalltag durch unterschiedliche Persönlichkeiten und ihre kulturelle Vielfalt. Ein respektvoller Umgang, gegenseitige Wertschätzung und Bereitschaft zu lernen und sich weiterzuentwickeln sind die Grundsätze, auf denen unsere gute gymnasiale Ausbildung aufbaut.

Unsere Schwerpunkte sind neben dem klassischen Fächerkanon besonders der MINT-Bereich und die Studien- und Berufsorientierung. Eine besondere Rolle kommt unserem vielfältigen Sportangebot zu, das durch die großzügigen Sportstätten und dem angrenzenden Naherholungsgebiet Sodenmattsee abgerundet wird.

 

 

Aktuelle Informationen zu Corona:

Durch Corona hat sich der Schulalltag geändert. Genauere Informationen zu allen Fragen unsere Schule betreffend finden Sie hier (aktualisiert am 20.11.20)!

Ab sofort (20.11.2020) gilt für alle Schüler*innen ab Klasse 7 eine durchgängige Maskenpflicht. Genauere Informationen finden Sie im Elternbrief der Schulleitung vom 19.11.2020.

 

Informationen zur Corona in verschiedenen Sprachen (Bild bitte anklicken):

Bildquelle: WFB GmbH

 

Elternbriefe zum aktuellen Schuljahr:

Elternbrief der Senatorin für Kinder und Bildung vom 11.11.2020 NEU

Informationen zum Schuljahr 2020/21

Elternbrief vor den Herbstferien 

Elternbrief zum Schuljahresende 2019/20 und zum Schuljahr 2020/21 

Elternbrief mit allgemeinen Informationen zum aktuellen Schuljahr

Alle weiteren Elternbriefe und -informationen aus diesem Schuljahr finden Sie auf itslearning, alle Schüler*innen unserer Schule haben Zugang und sind informiert darüber, wo diese zu finden sind.

 

Informationen zur Mittel-/Oberstufe:

Powerpoint Infoabend Oberstufe 

Broschüre zur Oberstufe

Gesetzliche Regelungen in der Oberstufe: AP-VO und GyO-VO

Infoseite zum Übergang 4/5

 

Informationen zum Schuljubiläum am 10.07.2020: 

Schulchronik anlässlich des 50-jährigen Schuljubiläums

50-jähriges Schuljubiläum

Einladung  Das Schuljubiläum muss aufgrund der aktuellen Lage leider abgesagt werden!

 

 

 

Wissenswertes

2020-11: Der Welttag der Philosophie 2020

Am letzten Donnerstag fand nicht nur der Elternsprechtag statt, sondern, wie an jedem dritten Donnerstag im November, auch der "Welttag der Philosophie". Mittlerweile schon traditionellerweise organisiert der Fachbereich Philosophie an oder zu diesem Tag ein kleines Projekt, in welchem Mittel- und Oberstufe möglichst gemeinsam an einem philosophischen Thema arbeiten. In diesem Jahr konnten die verschiedenen Klassen und Kurse situationsbedingt leider nicht direkt miteinander in Kontakt treten. Dennoch wurde auch zum diesjährigen Welttag philosophiert!
Der Elternsprechtag wurde zum Anlass genommen, um sowohl unsere Schülerschaft als auch die Eltern und Lehrkräfte zum Nachdenken zu animieren. Dazu haben die Oberstufenkurse sich philosophisch relevante Fragen (schwerpunktmäßig zum Thema "Erkenntnistheorie") überlegt, zu denen die 7. Klassen im Philosophieunterricht Plakate gestaltet haben. Diese wurden dann im A-Gebäude aufgehängt.

Eine kleine Auswahl der Ergebnisse ist hier zu sehen.

Wir hoffen, dass damit den am Schulleben Beteiligten einen mindestens kleinen Anlass zum Nach- und Mitdenken geben konnten!

 

 

 

2020-11: Absage des Informationsabends zum Übergang 4/5

Liebe Eltern der aktuellen 4. Klassen,

 

aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens müssen wir leider den gemeinsamen Informationsabend der Schulen im Stadtteil zum Übergang von Klasse 4 zu Klasse 5 am 19.11.2020 absagen.

Die Informationen unserer ursprünglich geplanten Präsentation finden sie hier.

 

Falls Sie noch Rückfragen speziell zum Übergang an das Gymnasium oder weiteren Beratungsbedarf haben, melden Sie sich gern bei 

Susanne Giesa: 0421-361-16679; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir wünschen allen trotz dieser turbulenten Zeit einen guten Übergang.

 

 

2020-11: Aufrufe zu Schweigeminuten

Für Montag, den 02.11. sowie für Montag, den 09.11. wird jeweils zu einer Schweigeminute aufgerufen:

 

  • Für den 02.11. um 11:15 Uhr ruft die Senatorin für Bildung zu einer Schweigeminute anlässlich der Ermordung des französischen Lehrers Samuel Paty am 16.10. auf, weitere Informationen gibt es hier.
  • Für den 09.11. um 10:15 Uhr gibt es, ebenfalls durch die Senatorin für Bildung, den Aufruf zu einer Schweigeminute zum Gedenken an die Reichspogromnacht von 1938.

 

Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium unterstützt beide Aufrufe und gibt allen am Schulbetrieb beteiligte Personen die Möglichkeit zur Teilnahme.

 

 

2020-03: Informationen zum Schulbetrieb während der Corona-Pandemie, Stand 24.11.2020

(aktualisiert am 24.11.2020, 15:15 Uhr)

 

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

wie bereits in der Presse veröffentlicht, wird der Schulbetrieb nach den Herbstferien weiterhin nach dem Vier-Säulen-Modell ablaufen. Die wichtigsten Informationen finden Sie hier:

 
- Die Senatorin für Kinder und Bildung hat ein neues Schreiben veröffentlicht:

- Für die gesamte Oberstufe gilt im Unterricht Maskenpflicht, regelmäßige „Atempausen“ auf dem Schulhof finden gemeinsam mit den Lehrkräften statt.

- Alle achten bitte verstärkt auf das Abstandhalten.

- Diejenigen, die Sport haben, kommen bitte bereits in Sportkleidung in die Schule, da die Umkleiden nicht genutzt werden dürfen.

- Die Senatorin für Kinder und Bildung hat einen Elternbrief zum Umgang mit Covid-19-Infektionen veröffentlicht. (11.11.2020)

- Ab sofort (20.11.2020) gilt auch für die Schüler*innen der 7., 8. und 9. Klassen eine durchgängige Maskenpflicht. Genauere Informationen finden Sie im Elternbrief der Schulleitung vom 19.11.2020.

 

Informationen zur Corona in verschiedenen Sprachen (Bild bitte anklicken):

Bildquelle: WFB GmbH

 

 Hofpause der Mittelstufe:

 
Da für die Mittelstufe eine Kohortengröße von max. 60 (für die 9. Klassen gibt es eine Ausnahmegenehmigung) erlaubt ist, dürfen sich nur noch 2 Klassen auf einem Hofabschnitt aufhalten. Die Einteilung erfolgte sofern möglich auf der Grundlage der Zusammensetzung in den Fremdsprachengruppen.
 
Folgende Einteilung gilt ab Montag:
 
5a, 5b > Klettergerüst groß

5c, 5d > Klettergerüst klein und Pyramide


6a, 6b > hinteres Fußballfeld


6c, 6d > vorderes Fußballfeld


7a, 7c > vor der Turnhalle


7b, 7d > Bänke am Hintereingang A-Gebäude


8a, 8c > vor der Turnhalle


8b, 8d > Bänke am Hintereingang A-Gebäude


9a, 9d > Basketballplatz


9b, 9c > Baum (neben Treppenaufgang C-Gebäude)

 

 

Elternbriefe und Informationen der Schulbehörde:

Informationen für Schulen zum Coronavirus

Informationen der SKB zu betroffenen Einrichtungen

1. Elternbrief der Schulbehörde

2. Elternbrief der Schulbehörde

3. Elternbrief der Schulbehörde

4. Elternbrief der Schulbehörde (Wiedereinstieg in den Schulbetrieb), 20.04.2020

5. Elternbrief der Schulbehörde (Wiedereinstieg in den Schulbetrieb), 22.04.2020

6. Elternbrief der Schulbehörde (Wiedereinstieg in den Schulbetrieb), 24.04.2020

7. Elternbrief der Schulbehörde (Weitere Schritte zur Öffnung der Schulen), 14.05.2020 

Hygieneregeln

Prozessbeschreibung zum Umgang mit Covid-19 in Schulen ab Klasse 5

8. Elternbrief der Senatorin, 14.07.2020

Elternbriefe aus diesem Schuljahr finden Sie auf itslearning, alle Schüler*innen unserer Schule haben Zugang und sind informiert darüber, wo diese zu finden sind.

 

Rahmenkonzept Sek. I 

 

Wir setzen die Vorgaben der Schulbehörde wie folgt um:

 

1. Unterrichtsorganisation:

 

   

Organisatorische Maßnahmen der Schule. Elternbrief der Schulleitung vom 28.04.2020.

 

Zum neuen Schuljahr 2020/21 entnehmen Sie bitte die aktuellen Informationen dem Elternbrief der Schulleitung vom 14.07.2020 und der Übersicht vom 24.08.2020 

 

 

2. Kontakt zur Schule:

Die Verwaltung und die Schulleitung sind auf den bekannten Kanälen erreichbar und vor Ort. 

 

3. Aufgaben und Distanzunterricht:

Die Eltern und Schüler*innen finden alle wichtigen und aktuellen Informationen hier auf unserer Schulhomepage. Im Vertretungsplan und auch auf itslearning (überwiegend ab Klasse 8) finden die Schüler*innen Aufgaben, die sie zu Hause bearbeiten sollen. Die Schüler*innen prüfen bitte täglich auf der Schulhomepage bzw. auf itslearning, ob für sie dort Aufgaben hinterlegt wurden. 

Fehlende Zugangsdaten können bei Herrn Meyer ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , 01520-6509597) erfragt werden.

Bei Schwierigkeiten mit der itslearning-App greifen Sie bitte auf die Web-Version von itslearning zurück.

Bücher, Mappen oder Arbeitshefte, die noch in der Schule liegen, können nur mit Einzeltermin und nach vorheriger telefonischer Absprache mit Frau Giesa (0421-361-16679) abgeholt werden.

 

Materialaustausch für die Klassen 5 – 7 (ausschließlich im Falle einer erneuten Schulschließung)

An festen Wochentagen gibt es im Falle einer Schulschließung für Schüler*innen der Klassen 5-7 in festen Zeitfenstern die Möglichkeit, erledigte Aufgaben in beschrifteten (Name, Klasse, Lehrer*in) Mappen oder Umschlägen abzugeben.

In einigen Fällen können durch die Klassenleitungen auch Arbeitspakete übergeben werden. In diesen Fällen werden die Schüler*innen von der Klasseleitung vorher informiert. Es dürfen nur die jeweils für die Klassen und Schüler*innen vorgesehenen Zeitfenster genutzt werden!

Austauschort ist der Vorraum der Turnhalle.

 

4. Notbetreuung:

Ab 20.04. wird die Notbetreuung nur noch für Kinder der Jahrgänge 5 und 6 angeboten, dafür wurden die Härtefallregelungen ausgeweitet. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden sie hier. Bei einem nicht anderweitig abzudeckenden Bedarf an Kinderbetreuung und der Berechtigung senden Sie es ausgefüllt per E-Mail an Frau Giesa (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Die Notbetreuung ist auf das notwendigste Maß zu begrenzen. Eine Essensversorgung kann nicht sichergestellt werden. Rückfragen stellen Sie gern per E-Mail oder telefonisch an Frau Giesa (0421-361-16679).

 

5. Absagen:

Folgende Veranstaltungen wurden abgesagt:

... 

 

6. Schulfahrten, Exkursionen, etc.:

Die Bildungsbehörde hat eine Verfügung erlassen, dass alle Schulfahrten, Exkursionen, Tagesausflüge und Ähnliches, die bis zu den Weihnachtsferien 2020 stattfinden sollten, abzusagen sind. Die Stornierungskosten werden von der Schulbehörde übernommen. 

 

7. Abitur

Die Abiturprüfungen 2020 haben erfolgreich stattgefunden. Wir gratulieren allen unseren Abiturient*innen, die in dieser Zeit ihren Abschluss gemacht haben.

 

8. ZAP (MSA, ErwBBR):

Die zentralen Abschlussprüfungen 2020 haben erfolgreich stattgefunden. Wir gratulieren allen unseren Absolvent*innen, die in dieser Zeit ihren Abschluss gemacht haben.

 

  

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien trotz dieser ungewohnten Situation alles Gute, bleiben Sie gesund.

 

Die Schulleitung

 

 

 

2020-10: Warnstreik bei der BSAG am 07.10.

Liebe Schüler*innen,

 

der nächste Warnstreik bei der BSAG steht an: Morgen, am Mittwoch, den 07.10., werden wieder keine Busse und Bahnen der BSAG in Bremen fahren.

Bitte richtet euch wieder darauf ein, alternative Möglichkeiten zu finden, um pünktlich zum Unterricht am AvH zu erscheinen.

 

Weiter Informationen findet ihr u.a. hier.

 

 

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:30 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 11:15 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@schulverwaltung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Sandra Rosin

Montag bis Donnerstag 8:00 bis 12:30 Uhr
Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr


Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@schulverwaltung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang