„Ich hab die Autotür aufgemacht und sie machte wusch!“ Als es so windig war, dass Autotüren flogen und der Regen sogar nach Atlantik schmeckte, machten 24 Schüler*innen der Französischkurse aus unserem 8. und 9. Jahrgang einen erlebnisreichen Schüleraustausch. Dieses, ausnahmsweise bescheidene, Wetter herrschte genau in der Austauschzeit vom 23.09. - 02.10.19 im Örtchen St. Jean de Monts direkt an der Atlantikküste, ca. 1 Stunde von Nantes und ca. 4 Stunden entfernt von Paris. Schon letztes Jahr ging der Austausch nach St. Jean de Monts an dieselbe Schule.

Nach 18 Stunden Busfahrt erreichten die Schüler*innen am Dienstagnachmittag ihre Partnerschule, wo die Franzosen sie schon erwartungsvoll erwarteten. Typisch französisch wurden alle mit Küsschen-rechts, Küsschen-links begrüßt. Nach dem Kennenlernen ging es dann zu den Gastfamilien. Mit mehr oder weniger französischem Abendessen und viel französischer Sprache startete die Zeit in Frankreich.

In den nächsten Tagen gab es ein volles und tolles Programm u.a. mit Ausflügen nach Nantes, zur schönen Insel Noirmoutier, zu Salzwiesen und einer Kanutour. Zwischendurch wurden natürlich einige Crepes, Macarons und Baguettes gegessen. „Baguettes, immer Baguettes!“, bestätigte eine Teilnehmerin des Austauschs.

Natürlich verbrachten die Schüler*innen auch einige Stunden in der Schule, in der sie u.a. mit ihren „corres“ (Austauschpartnern) ein Projekt zum Thema 'Nachhaltigkeit' machten.

Am Wochenende hatten die Schüler*innen Freizeit mit ihren Gastfamilien und haben unterschiedlichste Dinge unternommen, wie einen Tag am Strand verbracht, einen Ausflug in den 'Puidu fou' unternommen oder sich untereinander getroffen.

Nach einer sehr gelungenen Woche am Atlantik mussten sich alle schweren Herzens mit dem ein oder anderen Tränchen am Dienstagabend verabschieden. 16 Stunden später kamen sie mit grandiosen Französischkenntnissen am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium an.

Die Zeit im sehr gastfreundlichen Frankreich mit viel Essen, fast keinen Ampeln, dafür aber unendlich vielen Kreisverkehren wird sicherlich bei allen in guter Erinnerung bleiben!

Ein „grand merci“ an Frau Baumbach und Frau Melcher, die den Schüler*innen diese schöne und unvergessliche Zeit ermöglicht haben. Und natürlich auch an den 'Ehrenmartin', den Busfahrer, der sie die ganze Woche durch Frankreich gefahren hat. „Wir alle freuten uns immer sehr auf die Busfahrten!“, waren sich die Schüler*innen einig.

 

 

Leonie, Finja, Mieke und Jana

WP-Kurs „Schülerzeitung“, Jahrgang 9

 

 

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:30 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 11:15 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@schulverwaltung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Sandra Rosin

Montag bis Donnerstag 8:00 bis 12:30 Uhr
Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr


Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@schulverwaltung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang