Liebe Schüler*innen des AvHG,

 

neben euren „Hausaufgaben“ habt ihr vielleicht Lust, weitere interessante Angebote des Internets zu nutzen. Hier sind ein paar Links, die der Unterhaltung und dem Lernen dienen, die ohne Anmeldung funktionieren und kostenfrei sind. Wir freuen uns darauf, euch bald wieder zu sehen!

 

  1. Der Meeresbiologe Robert Marc Lehmann hat ein digitales Klassenzimmer eingerichtet. „Robert Marc Lehmanns Projekte führten den Meeresbiologen, Forschungstaucher und (Unterwasser-)

    Kameramann bereits in mehr als 100 Länder.“ (https://www.robertmarclehmann.com/de, besucht am 25.03.3020)

    https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=jI88klBxfGA

 

  1. Tägliche Sportstunden vom Bremer Sportverein 1860 oder von Alba Berlin (Basketballverein)

 

  1. Kinderbuchautoren lesen täglich um 16 Uhr in einem livestream vor. Zu finden auf youtube mit den Schlagworten: live gelesen, swr kindernetz: https://www.youtube.com/watch?v=6hOABVyRiWA

 

  1. Audible bietet derzeit eine große Auswahl von Hörbüchern für alle Altersklassen an. Auch dies ohne Anmeldung und kostenlos. Und sogar auf verschiedenen Sprachen: https://stories.audible.com/discovery?ref=adbl_ent_anon_pdp_ds_vn

  2. Die Stadtbibliothek Bremen bietet viele digitale Angebote: https://www.stabi-hb.de/digitale-angebote. Wer noch nicht angemeldet ist, kann dies auch online tun: https://www.stabi-hb.de/news/kostenlose-bibcard-fuer-unsere-digitalen-angebote

 

 

Wissenswertes

27.03.2020: Informationen zum Abitur

Liebe Schüler*innen und Eltern,

 

wie schon der Presse entnommen werden konnte, hat die Senatorin für Kinder und Bildung nach dem Beschluss der Kultusministerkonferenz, die Abiturprüfungen durchzuführen, entschieden, dass die Abiturprüfungen im Land Bremen zu den vorgesehenen Terminen durchgeführt werden sollen.

Aktuell werden die Bedingungen zur Durchführung  für die Abiturprüfungen 2020 erarbeitet. Hierzu wird es weitere Informationen geben, auch während der Osterferien. Alle wichtigen Informationen zu den Abiturprüfungen finden sich auch auf der Homepage der Senatorin für Kinder und Bildung.

 

Wir halten Euch und Sie auf dem Laufenden, wünschen - trotz allem - schöne Osterferien und hoffen, dass sich der Schulbetrieb bald wieder normalisiert.

Bleibt/Bleiben Sie gesund!

 

 

Infos zum Lernen zu Hause

Das ReBUZ hat einen Infobrief mit vielen nützlichen Informationen sowie Kontaktdaten veröffentlicht, den wir allen Erziehungsberechtigten empfehlen:

Infobrief ReBUZ

 

Er enthält Empfehlungen zu wichtigen Themen wie dem Organisieren des Lernens zuhause, dem Strukturieren des Tagesablaufs oder dem Umgang mit Konflikten. Auch finden Sie eine "Familien-Checkliste" sowie Kontaktdaten zu unterschiedlichen Hilfsangeboten.

Schauen Sie dort doch mal rein!

 

 

Wir hoffen, dass wir bald wieder zum "normalen" Schulbetrieb zurückkehren können, wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für die nächste Zeit, und: Bleiben Sie gesund!

 

 

Links zu interessanten Angeboten im Internet

Liebe Schüler*innen des AvHG,

 

neben euren „Hausaufgaben“ habt ihr vielleicht Lust, weitere interessante Angebote des Internets zu nutzen. Hier sind ein paar Links, die der Unterhaltung und dem Lernen dienen, die ohne Anmeldung funktionieren und kostenfrei sind. Wir freuen uns darauf, euch bald wieder zu sehen!

 

  1. Der Meeresbiologe Robert Marc Lehmann hat ein digitales Klassenzimmer eingerichtet. „Robert Marc Lehmanns Projekte führten den Meeresbiologen, Forschungstaucher und (Unterwasser-)

    Kameramann bereits in mehr als 100 Länder.“ (https://www.robertmarclehmann.com/de, besucht am 25.03.3020)

    https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=jI88klBxfGA

 

  1. Tägliche Sportstunden vom Bremer Sportverein 1860 oder von Alba Berlin (Basketballverein)

 

  1. Kinderbuchautoren lesen täglich um 16 Uhr in einem livestream vor. Zu finden auf youtube mit den Schlagworten: live gelesen, swr kindernetz: https://www.youtube.com/watch?v=6hOABVyRiWA

 

  1. Audible bietet derzeit eine große Auswahl von Hörbüchern für alle Altersklassen an. Auch dies ohne Anmeldung und kostenlos. Und sogar auf verschiedenen Sprachen: https://stories.audible.com/discovery?ref=adbl_ent_anon_pdp_ds_vn

  2. Die Stadtbibliothek Bremen bietet viele digitale Angebote: https://www.stabi-hb.de/digitale-angebote. Wer noch nicht angemeldet ist, kann dies auch online tun: https://www.stabi-hb.de/news/kostenlose-bibcard-fuer-unsere-digitalen-angebote

 

 

2020-03: Informationen zur Schulschließung aufgrund des Coronavirus

(aktualisiert am 23.03.2020)

 

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

wie bereits in der Presse veröffentlicht, findet beginnend mit Montag, dem 16.03.2020, bis nach den Osterferien kein Unterricht statt. Die wichtigsten Informationen finden Sie hier:

 

0. An unserer Schule sind bislang keine Verdachtsfälle aufgetreten, aktuell betroffene Einrichtungen finden Sie unter diesem Link. Sollte bei Ihnen oder Ihrem Kind ein begründeter Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus bestehen, melden Sie dies bitte umgehend der Schulleitung!

 

1. Der Unterrichtsbetrieb wird bis einschließlich Dienstag, den 14. April 2020 eingestellt. 

 

2. Die Verwaltung und die Schulleitung sind während der Schulschließung auf den bekannten Kanälen erreichbar und vor Ort. 

 

3. Die Eltern und Schüler*innen finden alle wichtigen und aktuellen Informationen auf unserer Schulhomepage. Dort bzw. im Vertretungsplan finden die Schüler*innen ab Montag, den 16.03.2020, auch Aufgaben, die sie zu Hause bearbeiten müssen. Schüler*innen ab Jahrgang 8 prüfen bitte täglich auf der Schulhomepage und auf itslearning, ob für sie dort Aufgaben hinterlegt wurden. 

Fehlende Zugangsdaten können bei Herrn Meyer ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , 01520-6509597) erfragt werden.

Bücher, Mappen oder Arbeitshefte, die noch in der Schule liegen, können nur mit Einzeltermin und nach vorheriger telefonischer Absprache mit Frau Giesa abgeholt werden.

Die Rücklaufbögen zur Anmeldung zur Gymnasialen Oberstufe können erst nach Beendigung der Schulschließung abgegeben werden.

 

4. Ab Montag bieten wir eine Notbetreuung für Kinder der Jahrgänge 5-8 an, wenn deren Erziehungsberechtigte in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind. Dazu gehören v.a. Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen und pflegerischen Bereich, bei der Polizei, bei der Feuerwehr, dem Katastrophenschutz und Rettungsdienst.

Die Notbetreuung ist auf das notwendigste Maß zu begrenzen. Eine Essensversorgung kann nicht sichergestellt werden. Eltern, die eine Notbetreuung benötigen und zu den oben genannten Berufsgruppen gehören, wenden sich bitte Montagmorgen ab 7.30 Uhr an Frau Giesa (0421-361-16679) oder Frau Huntemann (0421-361-16462).

Die Notbetreuung wurde am 17.03.2020 auf die Kinder Beschäftigter in weiteren kritischen Infrastrukturen ausgeweitet, allerdings nur wenn beide Sorgeberechtigte in diesen Feldern arbeiten und für den Betriebsablauf unabdingbar sind. Bitte entnehmen Sie die Berufsgruppen dem folgenden Formular. Bei einem nicht anderweitig abzudeckenden Bedarf an Kinderbetreuung und der Berechtigung senden Sie es ausgefüllt per E-Mail an Frau Giesa (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). 

 

5. Das Praktikum des 9. Jahrgangs wird abgebrochen. Die Eltern und die Betriebe werden von den Klassenleitungen darüber informiert.

 

6. Folgende Veranstaltungen wurden abgesagt:

- alle Prüfungen bis einschließlich 14.04.2020 (u.a. ZAP-Herkunftssprachen),

- Konferenzen in Jahrgang 9 und E-Phase (19.3.),

- Theateraufführung in Q2 (19./20.3.),

- Nachschreibesamstag in der Oberstufe (21.3.),

- Zukunftstag (26.3.), Vocatium für Q1 (24.6.), . 

 

7. Die Bildungsbehörde hat heute eine Verfügung erlassen, dass alle Schulfahrten, Exkursionen, Tagesausflüge und Ähnliches, die bis zu den Sommerferien stattfinden sollten, abzusagen sind. Es wurden für die kommende Woche weitere Informationen zur Abwicklung der stornierten Fahrten in Aussicht gestellt.

 

8. Die ZAP Herkunftssprachen wurde auf Mittwoch, den 27.05.2020, verschoben.

 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien trotz dieser ungewohnten Situation alles Gute, bleiben Sie gesund.

 

Die Schulleitung

 

 

 

2020-03: Jugend forscht Wettbewerbsrunde 2020

In diesem Jahr waren wir mit insgesamt zehn Wettbewerbsbeiträgen im Regionalwettbewerb Bremen Mitte vertreten. Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5, 6, 9 und Q1 haben dort ihre Arbeiten vorgestellt:

Aus Jahrgang 5 haben Maja Kelch, Andreea Daia und Romy Bätjer eine Arbeit vorgestellt, in der sie verschiedene Möglichkeiten, den Kälteschutz von Handschuhen zu verbessern, untersucht und verglichen haben. Merle Freytag, Mila Steidten und Niyati Dakshinamurthy haben eine Idee vorgestellt, wie man Hartplastik besser von Weichplastik trennen kann. Sophie Konrad hat einen eigenen Roboter entwickelt und vorgestellt und damit den dritten Preis im Fachgebiet Technik gewonnen. Der Tsunami-Simulator von Jesko Meyer und Piet Krause wurde mit einem Sonderpreis belohnt.

Unser einziger Beitrag in diesem Jahr aus Jahrgang 6 war besonders erfolgreich: Luna Neddermann und Mia Kreienborg haben in ihrer Arbeit isolierende Hüllen für Flaschen entwickelt. Dieses ist ihnen so gut gelungen, dass sie mit einem zweiten Preis (sowie zwei Sonderpreisen) ausgezeichnet wurden und außerdem von der Jury ermutigt wurden, dieses Projekt weiter zu entwickeln und nächstes Jahr erneut vorzustellen.

Erstmals in diesem Schuljahr konnten Schüler im Rahmen von WPB im Jahrgang 9 an Jugend forscht teilnehmen. Sena Sari und Sumayya Peters haben sich dabei in ihrem Wettbewerbsbeitrag damit beschäftigt, wie Pflanzen mit verschiedenen Arten von Schmutzwasser zurecht kommen. Lily Lampe und Rosan Kaissir haben untersucht, wo man in Huchting und Umgebung verschiedene Arten von Flechten finden kann, die ein Bioindikator für die Luftqualität der Umgebung sind (belohnt mit einem Sonderpreis). Mit der Anwendung des Benfordschen Gesetzes hat sich Simon Bettermann beschäftigt und ist dafür mit dem zweiten Preis im Fachgebiet Mathematik ausgezeichnet worden.

Auch in diesem Jahr gab es Schüler aus der Q1, die ihre P5-Arbeiten beim Jugend forscht Wettbewerb eingebracht haben: Ali Herz, Daniel Tews und Leon Golenja haben dabei ihre solarunterstützte Drohne vorgestellt. Für die vergleichende Untersuchung von verschiedenen Sensoren für Luftdruck und Temperatur haben Asmae Aitchafhi, Marah Al Saadi und Tom Wolf den zweiten Preis im Fachgebiet Technik sowie einen Sonderpreis gewonnen.

 

Einen schön geschriebenen Artikel vom Weser Kurier dazu findet man hier.

 

 

 

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:30 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 11:15 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@schulverwaltung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Sandra Rosin

Montag bis Donnerstag 8:00 bis 12:30 Uhr
Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr


Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@schulverwaltung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang