Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium wünscht allen Schüler*innen, Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen schöne Ferien!

 

 

 

 

 

 Auch dieses Jahr besuchten uns viele Schüler und Schülerinnen, um unsere Gymnasiale Oberstufe kennenzulernen. Wir haben sie ab der 4. Stunde begleitet und sie nach ihren ersten Eindrücken gefragt.

Nach der zweiten großen Pause holten wir die Schüler und Schülerinnen bei Frau Huntemann und Frau Grewe ab. Wir hatten noch kurz Zeit bis zum Pausenende. Die Gelegenheit nutzen wir, um die Schüler und Schülerinnen nach ihren ersten Eindrücken zu fragen. Die meisten waren sehr erstaunt, wie groß unsere Schule ist, andere waren es aber gewohnt. Mit den vielen Raumwechseln waren die meisten etwas überfordert, aber letztendlich haben sie es auch geschafft.

Auch einige Schüler und Schülerinnen von unserer Schule haben in verschiedenen Leistungskursen hospitiert, um sich einen Eindruck zu verschaffen und um sich besser für ein Profil entscheiden zu können. Das kam gut an, denn für einige stand danach die Profilwahl eindeutig fest.

Alles in einem war der Tag sehr informativ. Die Aktion, dass Schüler und Schülerinnen die Hospitanten begleitet haben, kam besonders gut an. Gerade weil man jemanden nach der Meinung fragen konnte und um Hilfe bitten konnte.

Natürlich sind auch alle weiteren Schüler und Schülerinnen in unserer Schule herzlich willkommen!

 

 

 

Am Donnerstag, den 18.01.2018, wurden die Türen geöffnet, denn es fand an unserer Schule der jährliche „Infotag“ statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler aus umliegenden Schulen hatten somit die Möglichkeit, unsere Schule zu besichtigen und sich über das Angebot unserer Schule zu informieren. Doch auch die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs durften sich ein Bild von unserer Oberstufe und den Profilen machen.

Nach einer musikalischen Eröffnung konnten sich die Besucher sowohl die einzelnen Schulfächer als auch die Profile ansehen, die jeweils in einem Klassenraum ihre Themen mit Plakaten, Modellen und Präsentationen vorstellten.

Mit Experimenten und kleinen Aufgaben wurden Unterrichtsinhalte toll veranschaulicht. Die Mitmachaktion des Faches „Darstellendes Spiel“, die Show-Debatte des Projektes „Jugend debattiert“ und auch die Buchpräsentation des Leseclubs zeigten, wie viel Arbeit und Zeit die Organisation gekostet hat, um die Besucher mit attraktiven Angeboten zu begeistern, was offensichtlich auch gelungen ist.

Wichtige Informationen über unsere Schule blieben natürlich nicht aus, denn um 17:30 Uhr hielten Frau Büsing, die Mittelstufenleitung, und Frau Giesa, die Jahrgangsleiterin 5, eine Präsentation über die Mittelstufe und das Schulleben am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium.

Um 19:00 Uhr folgte dann der Vortrag von der Leiterin der Oberstufe, Frau Huntemann, und Frau Grewe, der Oberstufenkoordinatorin. Veranschaulicht mit einer Power-Point-Präsentation erläuterten sie den Übergang von der 9. Klasse zur E-Phase sowie Q1 und Q2.

Ein gelungener Tag, der sicherlich vielen in ihrer Entscheidung über die weiterführende Schule oder einen passenden Leistungskurs geholfen hat.

 

 

Drei sehr unterschiedliche Inszenierungen zu Goethes „Faust“, Widmers „Top Dogs“ und Dürrenmatts „Die Physiker“ wurden auf dem Theaterabend der Q2 in diesem Jahr präsentiert. Während mit „Ärger mit Faust“ klassisches Sprechtheater gezeigt wurde, war „Jobless – ohne Zukunft?“ eine szenische Annäherung an die Themen Arbeitslosigkeit und Zukunftsperspektiven. „Die Pysiker“ warf, eingebettet in die Szenerie einer Irrenanstalt, Fragen nach der Verantwortung der Wissenschaft auf.

 

Vor großem Publikum wurden die jeweils etwa 45 Minuten langen Stücke aufgeführt und ernteten ihren verdienten Applaus.

 

 

 

 

 

Heute fand der diesjährige Infotag für die Mittel- und Oberstufe statt. Viele interessierte Schüler*innen und Eltern besuchten die Veranstaltung im A-Gebäude, um sich über das Angebot unserer Schule zu informieren, die unterschiedlichen Fächer kennenzulernen und Gespräche mit Schüler*innen und Lehrkräften des AvH zu führen.

Wir danken insbesondere allen Schüler*innen, die uns bei der Durchführung des Infotages unterstützt haben!

 

 

 

Unser Standort in Bremen

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:45 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 10:45 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Marion Hiller

Täglich außer Mittwoch 8:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang