Wir laden alle interessierten Schülerinnen und Schüler der 4. und 9./10. Klassen und ihre Eltern ganz herzlich zu unserem Info-Tag am 18.01.2018 ein.

Ab 16:30 Uhr erwartet alle ein buntes Programm in unserem A-Gebäude.

Um 17:30 Uhr informieren wir im Forum des A-Gebäudes über unsere Mittelstufe und das Schulleben am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium,

um 19:00 Uhr gibt es einen weiteren Vortrag über den Übergang in unsere Oberstufe.

 

 

 

 “We wish you a Merry Christmas…”

 Das ist nur eins von vielen Liedern, welche auf der diesjährigen Weihnachtsfeier des Alexander – von – Humboldt - Gymnasiums gesungen wurden.

 Zu Beginn der Weihnachtsfeier hielt Frau Mascher, unsere Schulleiterin, eine kurze Rede. Dann ging es auch schon mit den ersten Liedern zum Mitsingen los. Dafür saß unser Musikexperte Herr Rogasch am Flügel und hat die Lieder musikalisch begleitet. Alle fünften und sechsten Klassen sangen lautstark mit. Anschließend folgte eine Theateraufführung der sechsten Klassen, welche die vielen Traditionen an Weihnachten thematisierte.

 Nach der Theateraufführung wurde von einer Sechstklässlerin das wunderschöne Lied ,,Let it go“ auf dem Klavier gespielt. Dies wurde mit einem lautstarken Applaus belohnt. Im Anschluss wurden lustige und besinnliche Weihnachtsgedichte aufgesagt.

 Das Bühnenprogramm war auch im weiteren Verlauf vielseitig und kurzweilig. Eine von mitreißender Musik begleitete Tanzaufführung der Klasse 6b, gut einstudiert und mit viel Elan vorgetragen, wurde lautstark von den Zuschauern bejubelt. Es gab weitere kleine Theaterszenen und die talentierte Sechstklässlerin spielte „Merry Christmas“ auf dem Klavier - sie verzückte das Publikum ein zweites Mal. Spektakuläres Turnen zweier Sechstklässler mit Radschlägen und Saltos brachte das Publikum zum Staunen, bevor zum Abschluss gemeinsam gesungen wurde.

Anders als in den vorangegangenen Jahren moderierten dieses Mal nicht Frau Büsing oder Frau Mascher, sondern zwei Schüler unserer Schule, die ihre Aufgabe souverän meisterten und am Ende dafür einen dicken Applaus bekamen.

Wir haben nach der Veranstaltung ein paar Schüler/innen und Lehrer/innen zu der diesjährigen Weihnachtsfeier befragt und wollten wissen, was ihnen am meisten gefallen hat und was sie nicht so gut fanden.

Die Befragten fanden mehrheitlich die Turn-und Tanzaufführung sowie die Aufführungen des Klaviertalents am besten.

Doch manchen war es etwas zu langweilig, da man viel zuhören und leise sein musste. Naja, man kann es eben nicht jedem recht machen.

Im Großen und Ganzen war die Weihnachtsfeier sehr gut gelungen!

 

 

 

 

 

Wir müssen uns von Frau Lingeveldt verabschieden! Sie wird ab dem kommenden Kalenderjahr in Südafrika an der DSK (Deutsche Internationale Schule Kapstadt) unterrichten. Frau Lingeveldt war vier Jahre lang an unserer Schule mit den Fächern Deutsch, DaZ und Kunst.

 

Wir wünschen ihr alles Gute!

 

 

 

Mit der alljährlichen Weihnachtsfeier für die 5. und 6. Klassen sowie dem Ausklang in allen anderen Klassen und Profilen endet das Jahr 2017 für unsere Schule.

 

Wir wünschen allen Schüler*innen, Kolleg*innen und dem Schulpersonal Erholung, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

 

 Am 20.12.2017 fand in unserer Schule ein Projekttag zum Thema "Nachhaltigkeit" statt, zu dem uns auch unser Bürgermeister Herr Sieling besuchte und die Schirmherrschaft übernahm. Wir nutzten natürlich die Gelegenheit, um ein kleines Interview mit ihm zu führen:

 

 

Wir: Kennen Sie das Projekt schon und haben Sie es sich schon angeguckt?

Herr Sieling: Ich habe das Projekt dadurch kennengelernt, dass ich gefragt worden bin, ob ich die Schirmherrschaft übernehme, also das Projekt unterstütze. So habe ich zum ersten Mal davon gehört. Das Thema ist natürlich sehr wichtig und deshalb habe ich auch sofort zugesagt.

  

Wir: Wie finden Sie das Projekt an sich?

Herr Sieling: Ich finde das sehr gut und wichtig, weil wir, glaube ich, in einer Zeit leben, die unser Leben, sowohl euer Leben als auch mein Leben, bestimmen wird und dass wir mit Ressourcen total vorsichtig umgehen müssen. Außerdem müssen wir auch unser Verhalten mit vielen Produkten verändern, überlegen, ob es nicht Möglichkeiten gibt, das neu zu nutzen, was zu recyclen ist und von dem ein oder anderen Kauf nochmal einen Moment Abstand zu nehmen.

 

Wir: Was erhoffen Sie sich oder was erwarten Sie von den Schülern?

Herr Sieling: Ich glaube, so ein Projekt führt dazu, dass man nochmal darüber nachdenkt. Das geht uns ja allen so. Man hat und braucht auch gewisse Dinge und hat ja auch Bedürfnisse, Wünsche. Und dann irgendwie zu lernen, wie kann das anders gehen.

Das zweite ist aber, dass es bei dem Projekt auch gut und vor allem wichtig ist, dass man so etwas wie Ressourcenkreisläufe und wirtschaftliche Kreisläufe kennenlernt und ein bisschen weiß, was auch gesellschaftlich verändert werden muss.

Ressourcenschutz ist eigentlich ganz große Politik, wo man sich engagieren muss.

  

Wir: Und wurde das Projekt auch schon an anderen Schulen in Bremen durchgeführt oder nur an unserer Schule?

Herr Sieling: Ich habe davon bisher nicht gehört. Ich weiß, dass ganz viel in Bremer Schulen über Umweltschutz, Ressourcenschutz und Klimawandel gesprochen wird, aber für dieses konkrete Projekt ist mir nicht bekannt, dass es woanders war. Ich lerne das heute hier erstmalig kennen.

 

Wir: Wissen Sie, wer auf die Idee kam, so ein Projekt zu starten?

Herr Sieling: Ich hoffe die Schule! Und das Projekt selber ist ja mit der Verbraucherzentrale und verschiedenen Organisationen voran gebracht worden.

Es gibt ja Gott sei Dank ganz viele Menschen, die sich engagieren und auch Organisationen, die sich Gedanken machen.

 

 

 

Unser Standort in Bremen

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:45 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 10:45 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Marion Hiller

Täglich außer Mittwoch 8:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang