Deutsch

 

Das Fach Deutsch wird von Klasse 5 bis zum Abitur durchgehend unterrichtet. Der Deutschunterricht fordert die Schüler_innen vielfältig: Neben der klassischen Textarbeit, Diskussionen und Streitgesprächen können sie sich kreativ in szenischen Darstellungen, Standbildern oder eigenen literarischen Produktionen einbringen.

 

Mittelstufe

In der Mittelstufe werden vielfältige Aspekte zum Komplex „Schreiben“ erarbeitet, die sowohl die Rechtschreibung und Grammatik als auch verschiedene Textsorten, von der Inhaltsangabe bis hin zu ersten Analyse- und Interpretationsversuchen, umfassen. Der Deutschunterricht leistet auch einen Beitrag zur Berufsorientierung, indem im Jahrgang 8 im Hinblick auf das Berufspraktikum ein Schwerpunkt auf dem Verfassen von Bewerbungsunterlagen liegt. 
Aber auch der Bereich des Lesens kommt nicht zu kurz. Neben der Lektüre zeitgenössischer Jugendbücher werden die Schüler_innen auch an klassische Prosa, Lyrik und Dramen herangeführt. Darüber hinaus reflektieren die Schüler_innen ihren eigenen Sprachgebrauch und den anderer. Im Unterricht wird den Lernenden auch die Möglichkeit gegeben, handlungs- und produktionsorientiert zu arbeiten und so den Unterricht durch ihre eigenen Ideen mitzugestalten. 
Ausgehend von dem fächerübergreifenden Methodencurriculum werden für den Deutschunterricht relevante Arbeitstechniken, wie zum Beispiel die 5-Schritt-Lesemethode oder mediengestützte Präsentationstechniken, eingeübt.  
Für kleine und größere Leseratten gibt es auch noch eine Leseclub-AG. In dieser können sich leseinteressierte Schüler_innen über den Unterricht hinaus mit einem vielfältigen Angebot an aktuellen und klassischen Jugendbüchern vertraut machen.

In den unteren Jahrgängen der Mittelstufe werden verschiedene Fördermöglichkeiten angeboten, die die Schüler_innen bei Startschwierigkeiten unterstützen und im Spracherwerb stärken. Durchgehend fördern wir Schüler_innen mit Lese-Rechtschreibschwäche.

 

Oberstufe

In der Oberstufe wird der Deutsch-Leistungskurs im Profil B mit den Fächern Philosophie und Mathematik kombiniert.

 

E-Phase (Jahrgang 10)

In der E-Phase werden die in der Mittelstufe erarbeiteten Grundlagen gefestigt und vertieft. Alle bedeutenden Themenbereiche werden hier nochmal erarbeitet.

  • Kommunikation
  • Drama
  • Erörterung
  • Analyse und Interpretation epischer Texte
  • Lyrik
  • ggf. Filmanalyse 

 

Q-Phase (Jahrgänge 11 + 12)

In der Q-Phase wird auf der Grundlage des Bildungsplans und der jeweiligen Themen des Zentralabiturs gearbeitet.
Im ersten Halbjahr (Q1.1) wird ein Überblick über verschiedene Epochen erarbeitet, beispielsweise

  • Barock
  • Aufklärung
  • Sturm und Drang

Die Zentralabiturthemen werden jeweils drei Jahre unterrichtet, diese werden von der Zentralabiturkommission Deutsch erarbeitet und herausgegeben. In den letzten Jahren standen folgende Themen im Fokus:

  • Klassik – Ideal und Denkmal
  • Treues Weib und Femme fatale – Frauenbilder seit dem 19. Jahrhundert
  • Erfahrungen von Ohnmacht in der frühen Moderne
  • Romantik – poetische Fluchten
  • Brecht und die Moral (ab 2017)

Zusätzlich zu den jeweiligen zwei Schwerpunktthemen wird eine dritte, länderübergreifende Aufgabe im Abitur angeboten.

 

Wettbewerbe

In Jahrgang 6 findet jedes Jahr der „Vorlesewettbewerb“ statt. Der Vorlesewettbewerb ist der spannende Abschluss einer Unterrichtsreihe, in der die Schüler_innen eigene Bücher präsentieren und aus diesen vorlesen. Mehrfach konnten unsere Schüler_innen in den letzten Jahren als Landessieger das Bundesland Bremen  auf dem bundesweiten Vorlesewettbewerb vertreten.

In Jahrgang 9 findet der Wettbewerb „Jugend debattiert“ statt, aber auch Schüler_innen aus der Einführungs- und Qualifikationsphase haben die Möglichkeit, an diesem deutschlandweiten Wettbewerb teilzunehmen. In den vergangenen Jahren konnte unsere Schule sich innerhalb dieses Wettbewerbs mehrfach sehr erfolgreich präsentieren.

 

Vergleichsarbeiten

Jahrgang 6: schulinterne Vergleichsarbeit

Jahrgang 8: Vera 8 (alle drei Jahre im Fach Deutsch)

Jahrgang 9: Ländervergleichsarbeit (nur ausgeloste Klassen)

Unser Standort in Bremen

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:45 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 10:45 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander von Humboldt Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Rita Höfener

Täglich außer Mittwoch 8:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander von Humboldt Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang