Besuch bei Airbus

 

Nachdem unsere ehemalige Schülerin, Lena Thaens, uns im ersten Halbjahr dieses Schuljahrs besucht, und dem Q1 Informatik LK von ihrem dualen Studium bei Airbus berichtet hat, hatten wir heute die Gelegenheit sie bei Airbus in Bremen zu besuchen.

Zunächst hat uns Lena zusammen mit zwei weiteren dualen Studenten in einer Präsentation von Airbus und den Ausbildungsmöglichkeiten bei Airbus in Bremen berichtet.

Anschließend bekamen wir bei einer Werksführung von einem ehemaligen Airbus-Mitarbeiter verschieden Teile der Produktion gezeigt. Zuerst allerdings erzählte er uns von der Geschichte des Flugzeugbaus in Bremen, die eng mit dem Namen Focke verbunden ist. Er selbst arbeitet seit einigen Jahren zusammen mit anderen ehemaligen im Projekt Condor an der Restaurierung eines alten Passagierflugzeugs vom Typ Focke-Wulf FW 200.

Das Airbus als internationaler Konzern Flugzeuge nicht an einem Standort baut, sondern die Produktion an vielen spezialisierten Standorten verteilt erfolgt, wurde uns bei der Führung deutlich. Bremen ist unter anderem auf die Produktion der Landeklappen spezialisiert. Alle Landeklappen aller Airbus-Modelle werden in Bremen produziert und an die Flügel montiert.

 

 

Unser Standort in Bremen

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:45 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 10:45 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Marion Hiller

Täglich außer Mittwoch 8:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang