Aktuelles

Unsere Kategorie "Aktuelles" beinhaltet alle Beiträge und Artikel aus allen Subkategorien dieses Bereiches.

Menschen stehen sich nah und sind sie sich doch so fremd. Sie sprechen und träumen von Liebe, jedoch verstehen und sehen sie sich nicht. Sie bewegen sich in verschiedene Richtungen und erleben so eine Achterbahn der Gefühle, die sie einmal zu dem einen und einmal zu dem anderen Menschen führt. In unserer Produktion geht es um das große Thema Liebe, doch stehen vor allem Zerrissensein, Verrat, Verlockung, Wünsche und Hoffnungen im Mittelpunkt, alles Dinge, die die Liebe mit sich bringt.

Am 1. März besuchten 15 Schülerinnen und Schüler aus dem Vorkurs 2 ein ganz besonderes Konzert in der Gocke: Das Finale des europäischen Klavierwettbewerbs für junge Pianisten.

Im letzten Jahr hatte ein Team von Schülern aus der damaligen Q1 am zweiten nationalen CanSat Wettbewerb teilgenommen. Es war verdammt viel Arbeit aber es hat auch richtig Spaß gemacht. Und es war erfolgreich: Das Team wurde mit dem Sonderpreis für die beste technische Umsetzung belohnt.

Schulsanitäter: Das neue Team übernimmt

 

An insgesamt fünf Tagen innerhalb der ersten beiden Februar-Wochen sind zehn Schülerinnen und Schüler aus dem aktuellen achten Jahrgang zu Schulsanitätern ausgebildet worden.

 

 

Neben den beiden Ausbilder vom ASB, Mareike (ganz links) und Robert (ganz rechts), sind auf dem Foto Amelie Schnellecke, Judith Seeger, Nele Brünings, Jan Grolle, Friederike Rose, Cedric Grislawski, Mariya Kheder, Nico Tischer und Anbinh Tran. Nicht auf dem Foto zu sehen ist Anni Kienke.

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch bei den "alten" Schulsanitätern (aus dem aktuellen neunten Jahrgang): Diese haben den Schülern und Lehrern unserer Schule durch ihren regelmäßigen Dienst, aber auch durch ihre Sondereinsätze enorm geholfen! Auf dem Foto unten sieht man Karl Rosner, Salar Yusif, Florian Weber, Aleks Ivanov, Aysenur Erdogan, Kelat Kileyl, Karla Hafke, Jasmin Baumgarten und Valerie Deeva. Es fehlen Viktoria Bastron, Michael Rek, Max Grasmik, Arne Behrends, Youssef Machmouchie und Tammo Werner.

 

Am 11. Februar 2016 werden etwa 350 unserer Schülerinnen und Schüler in zwei Vorstellungen die Einsteigeroper „Aschenputtel oder Rossini kocht eine Oper“ von Eberhard Streul mit der Musik von Gioachino Rossini besuchen. Die professionellen Akteure vom Musikforum Niedersachsen touren mit dieser Produktion derzeit durch Norddeutschland. In der Inszenierung wollen sie die Zuschauer in einer abgewandelten Aschenputtel-Geschichte "mit viel Witz und ohne zu belehren" an die Kunst der Oper heranführen.

Informationstag / Tag der offenen Tür

Am Donnerstag, den 14 Januar öffnen wir unsere Türen und stellen unsere Schule vor.

Nähere Informationen finden Sie unter Termine.

Hoher Besuch!

 

Bei der Weihnachtsfeier der 5. und 6. Klassen am letzten Schultag vor den Ferien gab sich der Weihnachtsmann höchstpersönlich die Ehre!

Der freundliche, ältere Herr führte durch ein buntes Programm aus Gesang, Theater und Musik, das die Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen für die Fünftklässler vorbereitet hatten.

Auch die Schulband gab etwas zum besten und für einige Mädchen und Jungen der beiden Jahrgänge hatte der Weihnachtsmann als Auszeichnung für besondere Leistungen eine kleine Überraschung in seinem Jutesack dabei!

Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium und die Flüchtlinge

 

Seit Beginn dieses Schuljahrs sind in einem Teil unserer Turnhalle Flüchtlinge untergebracht. Das Zusammenleben mit unseren neuen Nachbarn gestaltet sich gut. Während schon im Herbst einige der Flüchtlinge bei unserem Sponsorenlauf mitgelaufen sind, war es nun schön, den Kindern unter den Flüchtlingen zu Weihnachten eine kleine Freude zu bereiten: Die Schule hatte Spenden gesammelt und davon für die Kinder Geschenke in Form von Schokolade, Malbüchern, Federmappen und Wörterbüchern gebracht. Einige Schüler der 5c haben die Geschenke in den Pausen fleißig eingepackt und dann am letzten Schultag gemeinsam mit unserer Schulleiterin Frau Mascher übergeben. Eine Schülerin, deren Muttersprache arabisch ist, hat den zumeist syrischen Flüchtlingen alles auf Arabisch übersetzt und ihnen Frohe Weihnachten im Namen der Schule gewünscht.

 

Darüber hinaus freuen wir uns, dass einige Kollegen und auch bereits verrentete Kollegen den Flüchtlingen Deutsch-Kurse anbieten, in denen sie ein- bis zwei mal pro Woche Deutsch lernen können. Räumlich unterstützt uns dabei das Altenheim an der der Delfter Str. gegenüber der Schule. Dafür allen Beteiligten ein herzliches Danke.

Auch über die Geschenkaktion hinaus engagieren sich Kollegen der Schule für die Flüchtlinge.

Hier ein Bericht vom Weserkurier.

Es war mal wieder Zeit für das alljährliche Oberstufen-Weihnachtsturnier was traditionell am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien durchgeführt wird. 2015 konnten sich die Schüler in den Sportarten Badminton, Volleyball und Fußball messen. Auch wenn die einzelnen Mannschaften sicherlich für sich kämpften, zählt am Ende lediglich die Klassen- bzw. Profil-Wertung, d. h.: Wie viel Punkte haben alle Teams aus ihrer Klasse/ihrem Profil insgesamt für ihre Klasse/Profil geholt?

Am 3. Dezember 2015 fand im Forum des A-Gebäudes unser Schulentscheid für den bundesweiten Vorlesewettbewerb statt. Acht mutige Leser*innen, die sich in den Wochen vorher im Klassenentscheid gegen ihre Mitschüler*innen durchgesetzt hatten, traten nun gegeneinander an. Moderiert wurde der Wettbewerb diesmal von Abbas Runge und Valerie Kattenbach aus der Q1.

Auszeichnung als MINT freundliche Schule

Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium hat sich vor wenigen Monaten um die Auszeichnung als "MINT freundliche Schule" bei der Initiative MINT Zukunft schaffen beworben. Heute wurden wir benachrichtigt, dass unsere Bewerbung erfolgreich war! Wir freuen uns darauf auch in Zukunft unseren Schülern ein attraktives Angebot in den MINT-Fächern, aber auch in Wettbewerben und unterrichtsbegleitenden Aktivitäten bieten zu können.

Unterkategorien

Unser Standort in Bremen

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:45 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 10:45 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Marion Hiller

Täglich außer Mittwoch 8:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang