Beim Landesfinale „Jugend debattiert“ am 30. März 2017 hatte unsere Neuntklässlerin im Plenarsaal der Bremischen Bürgerschaft in der Debattenfrage „Sollen an öffentlichen Schulen im Land Bremen Spezialklassen für besonders leistungsstarke Schüler eingerichtet werden?“ die Jury überzeugt. Der 2. Platz war ihr dadurch sicher und damit ihre Qualifikation für den Bundeswettbewerb in Berlin. Als Preis erhielt sie ein fünftägiges Rhetorikseminar auf Burg Rothenfels, wo sie zusammen mit den LandessiegerInnen aus den anderen fünfzehn Bundesländern ihre Redekunst vertiefend trainieren konnte.

Am 16. Juni 2017 trat sie dann als Bremer Bundesqualifikantin ihrer Altersgruppe in Berlin zu den Themen Sollen Haschisch und Marihuana auch in Deutschland legalisiert werden?“ undSoll die Möglichkeit der Wiederwahl des Bundeskanzlers begrenzt werden?“ an. Beide Streitfragen hatten es in sich, dennoch argumentierte unsere Schülerin ihre Pro- und Contra-Position glanzvoll und argumentationsreich. Wir gratulieren ihr zu diesem Erfolg, den sie damit krönen konnte, beim großen Finale in der Berliner Urania am 17. Juni 2017 sehr gespannt zuzuschauen und am Ende mit allen LandessiegerInnen auf der Bühne vom Publikum mit Applaus belohnt zu werden.

 

Unser Standort in Bremen

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:45 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 10:45 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Rita Höfener

Täglich außer Mittwoch 8:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang