Bremer Global Championship 2015 - Finale

Heiß und fair ging die diesjährige Bremer Global Championship 2015 (BGC) am 3. Juli zu Ende. Dieses Jahr waren 15 Schulklassen beteiligt. In einem breit angelegten Wettbewerb ging es nicht nur um Sport, sondern auch darum, ihr Wissen und Engagement rund um das Thema "nachhaltige Entwicklung" unter Beweis zu stellen. Während das Fußballturnier auf den beiden Plätzen im Sportgarten Bremen stattfand wurde die Weltkonferenz der Vereinten Nationen simuliert, die im September diesen Jahres stattfindet. In New York wird dann über nachhaltige, globale Entwicklungsziele entschieden. Die teilnehmenden Klassen schlüpften in der Vorbereitungszeit zur BGC in die Rolle von unterschiedlichen Ländern. Diese Länder wurden in einer Info-Veranstaltung unter den Klassen verlost. Die 8b zog Südafrika aus dem Lostopf und nahm die Herausforderung sich mit diesem Land intensiv auseinanderzusetzen an.

Die einzigartige geographische Lage Südafrikas und die vielschichtigen sowie komplexen Probleme dieses Staates bildeten die Grundlagen der Präsentation Südafrikas durch die 8b. Die Wahrung eigener Interessen und offene, lösungsorientierte Gespräche mit anderen Nationen standen im Vordergrund. Hierbei gelang es ihnen trotz ihrer unterschiedlichen Interessen sowohl Kompromisse zu finden als auch Forderungen auszuarbeiten. In den drei Tagen der BGC haben die Schülerinnen und Schüler diplomatische Schwerstarbeit geleistet und über aktuelle, geographische Themen wie Klimawandel, Kleidungsindustrie, Landraub und Pharmapatente debattiert. Nicht minder diplomatisches Geschick war auch bei den beiden anderen teilnehmenden Klassen des Alexander von Humboldt Gymnasiums gefragt. Die 8a präsentierte China und Finnland wurde von der 8c vertreten.

Das Engagement und die Leidenschaft trugen wohlverdiente Früchte und so konnten die Schülerinnen und Schüler der 8b am Ende des Finaltags den 2. Platz, die 8c den 3. Platz und die 8a den 7. Platz als ihre Ernte einfahren. Herzlichen Glückwunsch!

Es waren arbeitsreiche Wochen der Vorbereitung, die in drei aufregende Wettbewerbstage mündeten. Nicht alles war gut und nicht immer fand sich der passende Deckel zum Topf. Doch dazu ist die BGC auch nicht da. Spaß gehört garantiert dazu, doch auch der Perspektivwechsel. Neugierde zu wecken, für einen Moment den Blick auf eine Kultur zu werfen, die man nicht kennt, Einblicke in einen Alltag zu haben, der einem sonst verwehrt bleibt, sich eine Position aneignen, die einem nicht zugetraut wurde. Die BGC ist mehr Chance als Wettbewerb, dies sollten wir nicht vergessen.

Die Bilder zur BGC 2015 findet ihr auf der Seite von bremen-global.de in der Galerie.

Unser Standort in Bremen

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:45 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 10:45 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Marion Hiller

Täglich außer Mittwoch 8:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang