Lasst das Lesen beginnen! Der Vorlesewettbewerb: Spannend wie jedes Jahr.

Eine überwältigende Lautstärke herrscht im Forum des A-Gebäudes, da heute am 6. Dezember 2016 der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen stattfindet. Wilde, kreischende und herumtobende Schülerinnen und Schüler laufen hin und her um kurz vor zwölf. Nun soll der Vorlesewettbewerb beginnen, deshalb bitten die Schülersprecher, die den Wettbewerb moderieren, alle Anwesenden darum sich hinzusetzen und halten eine kleine Eröffnungsrede. Sie erklären den Ablauf des Vorlesewettbewerbs:

Es gibt zwei Runden, in denen vorgelesen wird. In der ersten Runde sollen die Leser und Leserinnen ihr selbst ausgewähltes Buch kurz vorstellen und dann drei Minuten daraus vorlesen. Im Anschluss wird sich die Jury, bestehend aus Frau Büsing, Frau Friedrich, Frau Koberg, dem Vorjahressieger Eric sowie Jakob aus dem Leseclub, für fünfzehn Minuten zurückziehen und beraten. Drei Schüler oder Schülerinnen kommen ins Finale. Diese drei müssen dann zwei Minuten aus einem unbekannten Buch vorlesen, welches Jacob ausgesucht hat. Die Jury entscheidet dann über die Siegerin oder den Sieger des diesjährigen Wettbewerbs.

Nach der Einleitung betreten die Leser und Leserinnen das Forum, welches nun vor Lautstärke explodiert. Namen werden gebrüllt, es wird gepfiffen und geklatscht. Fast schon pure Eskalation, das Forum lebt.

Den Startschuss des Wettbewerbs gibt die erste Leserin mit dem Buch „Schnauze, es ist Weihnachten“. Sie erhält überwältigenden Applaus – kein weiteres Vorlesen wird so bejubelt. Um 12.30 Uhr zieht sich die Jury zum ersten Mal zurück und die Spannung steigt. Frau Büsing hält eine kleine Rede, bevor die Halbfinalisten von Eric genannt werden: Marlien, sie hat den Startschuss des Wettbewerbs gegeben mit dem Buch „Schnauze, es ist Weihnachten“. Donia, sie las ein ganz berühmtes Buch vor und zwar „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“. Und Novalee, die die erste Runde des Wettbewerbs beendet hat mit dem Buch „Don’t step on my Handtuch“.

Das Finale ist abwechslungsreich und geht schnell vorüber. Marlien ist die Gewinnerin und ein riesiges Gebrüll schallt durch das Forum.  Herzlichen Glückwunsch Marlien zum Gewinn des Vorlesewettbewerbs auch von uns!

Unser Standort in Bremen

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:45 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 10:45 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Marion Hiller

Täglich außer Mittwoch 8:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang