Vorkurs

  • Am 1. März besuchten 15 Schülerinnen und Schüler aus dem Vorkurs 2 ein ganz besonderes Konzert in der Gocke: Das Finale des europäischen Klavierwettbewerbs für junge Pianisten.

  •  

    Gleichzeitig Debattieren und Deutsch als Zweitsprache lernen: Geht das überhaupt?

    Am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium geht es (…und gewiss nicht nur hier)!

    Nach einem erfolgreichen Berliner Pilotversuch „Jugend debattiert in Sprachlerngruppen“ im Schuljahr 2015/2016 nahm das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in der Debattiersaison 2017 am 1. Bremer Vorkurswettbewerb Jugend debattiert teil. Bremen blieb nach Berlin bislang das einzige Bundesland, das dieses besondere Debattierturnier durchgeführt hat.

    Die SchülerInnen unseres Oberstufen-Vorkurses debattierten zunächst miteinander im Klassenraum, acht von ihnen traten dann am 3. Februar 2017 beim Schulfinale in speziellen Vorkursdebattenrunden an. Die von den Jurys ermittelten vier Schulbesten des AvHG-Vorkurses wurden an einem Praxistag zusammen mit den anderen Bremer DaZ-SchulsiegerInnen am LIS auf ihren Landeswettbewerb vorbereitet.

    Am 22. März 2017 war es am LIS soweit: Von den insgesamt 12 VorkurskandidatInnen der teilnehmenden Bremer Schulen sind zwei unserer Schüler nach zwei Vorrunden ins Finale gekommen. Dort belegten sie den 2. und den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu dieser grandiosen Debattierleistung!

    Die Veranstaltung wurde von der Senatorischen Behörde durch Frau Raschen und Herrn Kehlenbeck durch Ansprachen begleitet. Beide zeigten sich tief beeindruckt von den Sprachleistungen der Vorkurs-FinalistInnen. Buten und Binnen hielt einige Debatteneindrücke filmisch fest und berichtete am gleichen Tag darüber.

    Diesen ersten Bremer Vorkurs-Jugend-debattiert-Wettbewerb sahen unsere DaZ-Lernenden als einen großen Gewinn für ihre sprachliche Entwicklung, gleichermaßen fühlten sie sich in ihrer Persönlichkeitsstärkung und politischen Meinungsbildung vorangebracht. Insbesondere in diesem Sinne war ihre Teilnahme somit ein voller Erfolg.

     

  • Seit Monaten haben sich die Schüler*innen auf diesen einen Tag vorbereitet. Jedes Jahr debattieren die Neuntklässler*innen des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums, um die Besten zu ermitteln und um regional Anerkennung zu gewinnen. Auch in diesem Jahr waren die Vorkursschüler*innen der Oberstufe Teil dieser Veranstaltung.

    Am 06.02.2019 fand der bekannte Wettbewerb „Jugend debattiert“ statt. Sowohl alle Schüler*innen des 9. Jahrgangs und Schüler*innen des Vorkurses als auch alle Lehrer*innen der beteiligten Klassen waren anwesend. Zudem waren einzelne Q1- und E-Phasen-Schüler*innen und Lehrer*innen als Jury und speziell ausgebildete Neuntklässler*innen als Zeitnehmende tätig.

    Nach regulärem Unterricht trafen sich die Debattanten gegen 12.00 Uhr, um sich auf den bevorstehenden Wettbewerb vorzubereiten. Zur Stärkung stand ein großes Buffet für sie ebenso wie für die Jury und die Zeitwächter zur Verfügung.

    Schließlich fing der Wettbewerb mit einer freundlichen Begrüßung der Moderatoren Ala und Marlene aus der 9c an. Die Jury und die Zeitwächter positionierten sich in den verschiedenen Räumen und die Vorrunde begann. Die Debattanten lieferten tolle Leistungen, welche die Jury im Anschluss beriet und bewertete.

    Die Spannung im Publikum stieg an und es wurde unruhig im Forum. Die Jury begab sich wieder an ihren Platz und die Moderatoren nannten die vier Finalisten des 9. Jahrgangs und des Vorkurses. Die anschließende Finalrunde wurde ein Kopf-an-Kopf-Rennen. In diesem Jahr können wir Eric aus der 9c mit dem ersten Platz und Emil aus der 9b mit dem zweiten Platz gratulieren. Außerdem gratulieren wir Albesa aus dem Vorkurs der Oberstufe, die kurzfristig für einen anderen Schüler eingesprungen ist, zu ihrem Sieg in dem Wettbewerb.

    Zum Schluss überreichten Frau Mascher, unsere Schulleiterin, und Frau Woida, die diesen Wettbewerb auf die Beine gestellt hat, allen Debattierenden, Zeitwächtern, Moderatoren und Juroren eine Urkunde und eine Schachtel Schokolade als Dank für ihre Unterstützung und Teilnahme.

     

    Honia, Morsal, Christina, Canel

    WP-Kurs „Schülerzeitung“, Jahrgang 9

     

     

Sekretariat der Mittelstufe

Andrea Meier

Montag, Mittwoch und Freitag 7:45 bis 11:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag 10:45 bis 15:45 Uhr

Telefon: 0421 361-16696
Fax: 0421 361-59620
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Sekretariat der Oberstufe

Sandra Rosin

Täglich außer Mittwoch 8:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: 0421 361-16470
Fax: 0421 361-16709
Email: 307@bildung.bremen.de

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Delfter Straße 16
28259 Bremen

Zum Seitenanfang